Luisa Stachowiak - Regie & Inszenierung

 

Geboren in Köln, ab 2004 Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule Essen, Studiengang Schauspiel Bochum, während des Studiums Engagements am Schauspielhaus Bochum, Theater Bielefeld u.a.

Nach Abschluss der Schauspielschule 2008 vierjähriges Engagement am Nationaltheater Mannheim.

 

Anfang 2013 Umzug nach Wien, Geburt einer Tochter und Gründung des Schauspielstudio Stachowiak.

 

Leitung und Entwicklung zahlreicher Workshops u.a. gemeinsam mit der Casterin Eva Roth.

 

Zuletzt spielend in Wien zu sehen als „Medusa“ im Rahmen des Projektes „ Ganymed goes Europe“ , KHM Wien.

 

Seit 2016 erste Stückentwicklungen („ Der Tag als Shakespeare starb“, „Das Aquarium“, Pygmalion Theater Wien) und Beginn der Tätigkeit als freie Regisseurin („Roberto Zucco“, Pygmalion Theater Wien).

Linda Paula Keider - Regieassistenz

 

Geboren in Wien 1993. Ab 12 Jahren Eistänzerin mit Christoph Klier (österr. Staatsmeister 2007 und 2009), sowie Tänzerin im Musical „TomTom“ in Peking, China als auch für Showauftritte am Eis bei Konzerten von André Rieu in europäischen Städten.

 

Nach der Matura 2012 Beginn eines Jurastudiums am Juridikum Wien. 2013 Schauspielerin am Volkstheater im Stück „Das Kind“ von Jacqueline Kornmüller. Im selben Jahr Praktikum

bei den „Gmundner Festwochen“. Seit 2013 Assistenz für den Maler und Künstler Rudi Holdhaus.

 

Ab 2014 regelmäßiger Schauspielunterricht bei Luisa Stachowiak, folgend auch Regieassistenz für die Eva Roth – Workshops.

 

2016 Schauspielerin im Kinofilm „Die Migrantigen“ von Aman T. Riahi, sowie 2017 Protagonistin für den Kurzfilm „The Encounter“ von Stephanie Falkeis (Filmschule Columbia, New York).